1950 TRIX Handmuster Supermodelle ELK, Köln, E94

Text  und Bilder: Peter Anderegg

trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-supermodelle-1950-1.jpg

Handmuster TRIX Einheits-Leicht-Kesselwagen ELK, Schienen-Transport-Wagen Köln, TRIX 20/60 Güterzug-Ellok E94 007

trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-supermodelle-1950-1a.jpg

Handmuster TRIX 20/60 Güterzug-Ellok E94 007, TRIX Einheits-Leicht-Kesselwagen ELK, Schienen-Transport-Wagen Köln

 

Ab 1950 entwickelt TRIX die Serie SUPERMODELLE

 

Der TRIX Güter-Wagen-Park bestand bisher aus Blech-Modellen. Neu entstehen fein gearbeitete Guss-Modelle. Damit vollzieht TRIX die Abkehr vom Blech.

1950 Handmuster selbsttragender Einheits-Leicht-Kesselwagen Typ ELK

trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-supermodelle-1950-2.jpg

Handmuster Kesselwagen Typ ELK

Zur Machart des ELK: Die Drehgestell-Blenden sind noch nicht detailliert.

trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-supermodelle-1950-3.jpg

Handmuster Kesselwagen Typ ELK, Drehgestellblenden nicht detailliert

trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-supermodelle-1950-4.jpg

Handmuster Kesselwagen Typ ELK, Ansicht von unten

trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-supermodelle-1950-5.jpg

Handmuster Kesselwagen Typ ELK, Bremserbühne rechts

trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-supermodelle-1950-6.jpg

Serien-Kesselwagen Typ ELK BV ARAL

1950 Handmuster Schienen-Transport-Wagen Köln

Zur Machart des Köln: Drei Drehgestell-Blenden sind detailliert, eine angedeutet, nicht ausgeführt.

trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-supermodelle-1950-7.jpg

Handmuster Schienen-Transport-Wagen Köln: Rechts Drehgestell-Blende detailliert, links nur angedeutet

trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-supermodelle-1950-8.jpg

Auf der Gegenseite sind beide Drehgestell-Blenden detailliert

1950 Handmuster TRIX 20/60 E 94 007

Die Machart des Kesselwagens ELK und Schienenwagens Köln wiederholt sich:

 

  • Es gibt eine ausgeführte Drehgestell-Blende und drei nur angedeutete, nicht ausgeführte

  • Am Drehgestell links sind die Räder aus Messing

  • Am Drehgestell rechts sind die Räder bereits gegossen.

  • Die beiden Vorbauten sind verschieden ausgestaltet - rechts bereits Annäherung an Vorserie

  • Das Führerstands-Fenster ist nur links ausgefräst

  • Das Handmuster keine Stromabnehmer. Vermutlich war vorgesehen, die Pantos anzubringen mit beidseitig geschraubten Stiften.

trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-supermodelle-1950-9.jpg

Handmuster TRIX 20/60 E 94 007: Man sieht die Linien des Reiss-Werkzeuges auf den Messing-Flächen im Lok-Mittelteil

trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-supermodelle-1950-10.jpg

Handmuster TRIX 20/60 E 94 007

02/1951 Ankündigung TRIX 20/60 E94 007: Faltblatt-Innenseite

trixberg.ch-trix-express-ttr-twin-supermodelle-1950-11.jpg

Der neue TRIX Modell-Güterzug mit der 20/60 E94-Krokodillok ist eine Zeichnung. Kaum zu glauben!

Die Prospekt-Innenseite der Ankündigung TRIX 20/60 E94 007 von 1951 eignet sich perfekt als Hintergrund - war vielleicht von TRIX so angedacht.

Ich vergrösserte das Bild auf eine Grösse, welche den Zug wie echt aussehen lässt.

trixberg.ch-trix-express-ttr-twin-supermodelle-1950-12.jpg

Eine Pacific 20/57 mit Wagon-Lits-Wagen Nachkrieg kreuzt den neuen TRIX-Modell-Güterzug von 1951

Mehrere Artikel gehen auf die TRIX 20/60 E 94 007 ein: