trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-gruene-e10 003-weisse-fensterrahmen-1955-1.jpg

Ausschnitt vom Katalogbild Wormser Auktionshaus

 

Ausgangslage

03/2018 versteigerte das Wormser Auktions- & Pfandleihhaus exclusive GmbH (vormals Auktionshaus Lösch) folgendes TRIX-Modell:

  • E 10 003 in Grün mit weissen Fensterrahmen

Im selben Verkaufsabschnitt wurden weitere spannende TRIX-Raritäten aus den frühen 1950-er Jahren angeboten, u.a.

  • eine extrem seltene E 94 AC mit NMRA-Rädern und

  • eine blaue E 10 003 mit weissen Fensterrahmen.

 

Geschichte der Grünen E 10 003 – Kleinserie für den grössten Schweizer Spielwarenanbieter Franz Carl Weber

Anfang 1955 Die ersten Blauen E 10 003 erscheinen mit weissen Fensterrahmen. Die beigelegten Betriebsanleitungen (74/…) sind datiert mit 12/54.

 

10/1954 Der grösste Schweizer Spielwarenanbieter Franz Carl Weber (FCW) bestellte die TRIX 761 E 10 003 Blau und bot sie im Weihnachtskatalog 1954 an. Der Verkauf war auf Weihnachten 1954 geplant. Aber TRIX schaffte den Auslieferungs-Termin bei weitem nicht.

 

03/1955 Im TED Messe 1955 entschuldigt sich TRIX ausdrücklich für die Verzögerung.

 

Die Loks hatten zunächst weder ein Innen- noch ein Aussengewicht (erst abgebildet in der Betriebsanleitung 9/55).

 

10/1955 Der grösste Schweizer Spielwarenanbieter Franz Carl Weber (FCW) bestellte die TRIX 762 BLS Ae 4/4 und bot sie im Weihnachtskatalog 1955 an. Der Verkauf war auf Weihnachten 1955 geplant.

 

TRIX realisierte, dass der Auslieferungs-Termin für die TRIX 762 BLS Ae 4/4 Weihnachten 1955 nicht einzuhalten war. So kam es zu folgender Notlösung:

10/1955 brachte TRIX die E 10 003 in Grün ohne weisse Fensterrahmen als exklusive Kleinserie für Franz Carl Weber heraus. Grün ist die Farbe der Schweizerischen Bundesbahnen SBB. Mit viel Fantasie ging sie für eine SBB Ae 4/4 durch - vergleiche Artikel "Erste Nachkriegslok von TRIX 1949"....

Die beigelegte Betriebsanleitung lautet auf 12/54. Die grüne E 10 003 FCW hatte bereits Gewichte. Die Dachfarbe und Dach-Behandlung entspricht der ersten Blauen E 10 003 ohne weisse Fensterrahmen.

trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-gruene-e10 003-weisse-fensterrahmen-1955-2.jpg

Grüne E 10 003 ohne weisse Fensterrahmen für Franz Carl Weber Schweiz - 10/1955

Eine Grüne E 10 003 mit weissen Fensterrahmen wurde nie als offizielles TRIX-Modell produziert

 

Kein einziger mir bekannter TRIX-Sammler kennt eine grüne E 10 003 mit weissen Fensterrahmen. Dennoch bot ich beim Wormser Auktionshaus auf die Lok, und dies nicht als einziger Bieter!

 

Innenleben der Grünen E 10 003 mit weissen Fensterrahmen

Das Gehäuse der Lok stammt von etwa 03/1956. Beim Öffnen der Lok staunte ich:

trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-gruene-e10 003-weisse-fensterrahmen-1955-3.jpg

Innenleben der grünen E 10 003 mit weissen Fensterrahmen

 

Offensichtliche Ungereimtheiten beim Innenleben der TRIX-Lok

Das Lokunterteil entstammt einer Ausführung, die erstmals in der Betriebsanleitung 3/56 abgebildet:

  • Kabelführung in Blechkanal auf der einen Seite Mittelteil Chassis: Eingeführt, nachdem die ursprünglich frei geführten Kabel sich trotz Aussparung am Mittelgewicht verfingen und rissen.

  • Speziell und abnormal: Das grüne Verbindungskabel zwischen den Pantos war zerschnitten worden und die Kabelenden in einer schwarzen Leistenklemme verschraubt.

  • Unter dem prominenten blauen Schlauch verbinden der gelbe Bananenstecker (w) die bräunliche Litze vom Chassis (für Oberleitungsbetrieb) mit dem gelben Bananenstecker (m), in dem eingeschraubt sind: Das gelbe Kabel von der Hohlniete/Brücke zum grossen Dachisolator/-stecker, sowie die bräunliche Litze zur Beleuchtung.

  • Da bei der Hohlniete/Brücke auf der Gehäuse-Innenseite die Kabelschiene/ Lötfahne fehlt (die richtige Anordnung zeigt Bild 3), wurde das gelbe Kabel direkt an die Hohlniete/Brücke gelötet. Richtig müsste das Teil so aussehen:

trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-gruene-e10 003-weisse-fensterrahmen-1955-4.jpg
trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-gruene-e10 003-weisse-fensterrahmen-1955-5.jpg

Innen:

Hohlniete/Brücke mit Kabelschiene/Lötfahne

Aussen:

Hohlniete/Brücke unter Isolator gross (Dachstecker)

Wurde das Lokunterteil anlässlich einer Reparatur vertauscht?

Vergleicht man das Gehäuse mit dem Lokunterteil, entdeckt man dieselben Spielspuren an Gehäuse und Lokunterteil. Der Zustand der Lok ist gesamthaft sehr gut, nur minimaler Fahrbetrieb.

 

Das Lokunterteil stammt vermutlich von einer Blauen E 10 003 ohne weisse Fensterrahmen, Serie ab 03/56

 

Der Umbau wurde ausserhalb der Firma TRIX gemacht.

 

  • Der Modelleisenbahner vermied jegliches Löten.

  • Er baute die perfekten Pantos von einer neuwertigen blauen E 10 003 aus, indem er einfach das grüne Strom-Verbindungskabel zwischen den Pantos zerschnitt!

  • Es gelang ihm auch nicht, vom Dach die Hohlniete/Brücke auszubauen, was wirklich kaum gelingen kann: Die Brücke ist als Hohlniete ausgeführt, dazu sind die Isolationsscheibchen aus sprödem Plastik. So fiel die Kabelschiene/ Lötfahne dem Ausbau zum Opfer.

 

Lokgehäuse der Grünen E 10 003 mit weissen Fensterrahmen

Immer und immer wieder betrachtete ich das Lokgehäuses bei verschiedensten Lichtverhältnissen:

 

  • Die Farbgebung des Gehäuses entspricht innen (Farbnebel) und aussen (Glanz der Oberfläche/Reihenfolge der Farbaufträge/weisse Linien, wo das Grün an einigen Stellen leicht durchschimmert ) meinen sechs Vergleichsloks Blaue E 10 003 mit originalen weissen Fensterrahmen.

  • Die Farbe Blaugrün ist im Sonnenlicht nahezu identisch mit vier Vergleichsloks Grüne E 10 003, welche 1955 an Franz Carl Weber (FCW) Schweiz ausgeliefert worden sind.

  • Aber die Behandlung des Daches (Auftrag Grundierung grau, dann Silber nur längsseitig gespritzt) entspricht einer Ausführung, welche ich nur von einigen blauen E 10 003 mit weissen Fensterrahmen kenne.

trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-gruene-e10 003-weisse-fensterrahmen-1955-5.jpg

Farbvergleich zwischen blaugrüner E 10 003 mit weissen Fensterrahmen und moosgrüner E 94 007 DC

Schlussfolgerung zur Entstehung des Lokgehäuses der grünen E 10 003 mit weissen Fensterrahmen?

Da das Innenleben – wie aufgezeigt – nicht original sein kann, interessiert einzig die Entstehung des Lokgehäuses:

 

  • Das Gehäuse wurde möglicherweise als Versuchs-Variante grün lackiert als Demoteil oder Fehlteil.

  • Zwar haben wir eine Farbähnlichkeit beim Grün (evtl. ursprüngliche Übereinstimmung) zur grünen Serie E 10 003 für den grössten Schweizer Spielwarenanbieter Franz Carl Weber (FCW),

  • aber die Behandlung des Daches (Auftrag Grundierung grau, dann Silber nur längsseitig gespritzt) einer früheren Machart.

Die Gründe für das Entstehen des Grünen Gehäuses werden wir nie wissen. Vielleicht wollte man eine Serie für die Schweiz in den Farben der Schweizerischen Bundesbahnen SBB schaffen, aber auch die Österreichischen Bundesbahnen BBÖ hatten in den 1950er-Jahren Grüne Loks.

Ob das Gehäuse das Werk verlassen hat? Vermutlich ging das Gehäuse irgendwann später als Ersatzteil an den Einzelhandel oder an einen Sammler.

trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-gruene-e10 003-weisse-fensterrahmen-1955-7.jpg

Nahaufnahme der grünen E 10 003 mit weissen Fensterrahmen

trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-gruene-e10 003-weisse-fensterrahmen-1955-8.jpg

Gangseite der grünen E 10 003 mit weissen Fensterrahmen

trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-gruene-e10 003-weisse-fensterrahmen-1955-9.jpg

Frontseite 1 und Apparateseite, Dach nur längsseitig in Silber gespritzt, Front nur Grundierung

 

Wichtig: Die Behandlung des Daches (Auftrag Grundierung grau, dann Silber nur längsseitig gespritzt) entspricht einer Ausführung, welche ich nur von einigen blauen E 10 003 mit weissen Fensterrahmen kenne.

trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-gruene-e10 003-weisse-fensterrahmen-1955-10.jpg

Frontseite 2 und Apparateseite, Dach nur längsseitig in Silber gespritzt, Front nur Grundierung

trixberg.ch-peter-anderegg-trix-express-ttr-twin-gruene-e10 003-weisse-fensterrahmen-1955-11.jpg

TRIX E 10 003 Blau mit weissen Fensterrahmen, TRIX E 10 003 Grün mit weissen Fensterrahmen